Übung im Werk der ContiTech Northeim

Am heutigen Montagabend wurde eine unangekündigte Übung im Werk der ContiTech Northeim durchgeführt.

Die angenommene Lage war ein Brand eines Flurförderfahrzeuges in der Hauptlagerhalle mit mehreren vermissten Personen.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr ContiTech und der Feuerwehr Northeim suchten mit mehreren Atemschutztrupps die betreffende Lagerhalle nach Vermissten ab und führten Löschmaßnahmen im Inneren durch.

Mit der Drehleiter wurde eine Riegelstellung zur Nachbarhalle durchgeführt.

Für weitere Atemschutztrupps wurden die Ortsfeuerwehren Sudheim, Hillerse und Bühle nachalarmiert.

Nach gut zwei Stunden waren alle Übungsziele erreicht und die Übung beendet.

Insgesamt waren mehr als 90 Einsatzkräfte vor Ort.
____________________________________________________

Das Foto wurde durch den Leiter der Werkfeuerwehr ContiTech genehmigt.

 

1 13 14 15 16 17 37