Aus dem Dientsgeschehen

Die erste und vierte Löschgruppe übte gestern während Ihres wöchentlichen Ausbildungsdienstes die Menschenrettung über die Drehleiter. Die Gruppenführung stellte die Besatzung der Drehleiter und die des Hilfeleistungslöschfahrzeuges vor eine knifflige Aufgabe. Es galt eine nicht gehfähige Person mit Hilfe der Drehleiter vom Ufer der Rhume zu retten.
Die Besatzung der DLAK 23/12 platzierte ihr Arbeitsgerät auf engstem Raum und führte eine Rettung bei größtmöglicher Querneigung im Unterflurbereich durch.

Beeindruckende Bilder!

1 2 3 4 46