55 Jahre Jugendfeuerwehr Northeim und 10 Jahre Kinderfeuerwehr Northeim

Northeim / Stadt Northeim / Landkreis Northeim (hl)

Die Jugendfeuerwehr Northeim feierte ihr 55-jähriges Bestehen gemeinsam mit der Kinderfeuerwehr Northeim, die ihr 10-jähriges Bestehen feierte. Die Feier fand rund um das Feuerwehrhaus und der Feuerwehrtechnischen Zentrale statt.
Während der Veranstaltung wurden laut Jugendfeuerwehrwart Tobias Voß unter anderem von drei Gruppen die Stadtpokalwettbewerbe der Stadt Jugendfeuerwehr Northeim durchgeführt. Platz 1 Jugendfeuerwehr Edesheim, Platz 2 Jugendfeuerwehr Hammenstedt und Platz 3 Jugendfeuerwehr Northeim. Weiterhin wurde von 24 Jugend- und Kinderfeuerwehrgruppen ein Orientierungsmarsch mit mehreren Stationen in der Südstadt durchgeführt.
Die acht Kinderfeuerwehrgruppen mussten bei dem Orientierungslauf acht Stationen durchlaufen werden. Dieses waren; Spritzwand, einen Ball durch einen Schlauch führen, Flusssteine bestimmen, einen Hydranten Baum aus mehreren Teile erstellen, ein Schätzspiel, ein Schwammlauf, ein Gedächtnistraining, ein Puzzle erstellen und Kisten stapeln.

  1. Platz Langenholtensen mit 64 Punkten
    2. Platz Hillerse mit 61 Punkten
    3. Platz Northeim II mit 54 Punkten
    4. Platz Elvershausen mit 53 Punkten
    5. Platz Edesheim mit 44 Punkten
    6. Platz Berka mit 43 Punkten
    7. Platz Katlenburg mit 42 Punkten
    8. Platz Northeim I mit 41 Punkten

Die Jugendfeuerwehrgruppen mussten zusätzlich aber noch eine Station, eine Rinne bauen, dazu nehmen.

  1.   Platz Höckelheim I mit 95 Punkten
    2.   Platz Hammenstedt mit 94 Punkten
    3.   Platz Langenholtensen mit 93 Punkten
    4.   Platz Fredelsloh II mit 92 Punkten
    5.   Platz Hollenstedt mit 91 Punkten
    6.   Platz Stöckheim mit 90 Punkten
    7.   Platz Lindau mit 89 Punkten
    8.   Platz Edesheim mit 87 Punkte
    9.   Platz Elvershausen mit 84 Punkten
    10. Platz Katlenburg mit 83 Punkten
    11. Platz Northeim mit 81 Punkten
    12. Platz Höckelheim II mit 79 Punkten
    13. Platz Fredelsloh I mit 78 Punkten
    14. Platz Berka mit 77 Punkten
    15. Platz Hillerse mit 73 Punkten
    16. Platz Hohnstedt mit 45 Punkten

An der Siegerehrung nahmen auch Kreisbrandmeister Bernd Kühle, Abschnittsbrandmeister Manfred Voß, Stadtbrandmeister Günter Brünig, Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne, Bürgermeister Simon Hartmann und der Fachbereichsleiter für Bürgerdienste der Stadt Northeim, Uwe Ritter teil. Alle Gäste waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war und dass mit den Kinder- und Jugendfeuerwehrleuten der Nachwuchs in den aktiven Feuerwehren gesichert ist.
Die Siegerehrung nahmen Ortsbrandmeister Jens Pinneke, sein Stellvertreter Sebastian Schipper, Jugendfeuerwehrwart Tobias Voß und Dennis Pfüller von der Kinderfeuerwehr Northeim vor. Es gab für jede Gruppe eine Urkunde, eine Dose Süßes und für die ersten Plätze einen Pokal.

 

Text und Fotos: Horst Lange, Kreisfeuerwehr Northeim

1 5 6 7 8 9 37