Am Mühlenanger – Brand in einer Industrieanlage

Datum: 5. September 2017 
Alarmzeit: 10:37 Uhr 
Art: Einsatzalarm Brand 
Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 20/16, DLA(K) 23/12, TLF 3000, LF 16/12, GW-L, MTW, TLF 20-40 SL, RW, DLK 23/12, LKW, Ortswehren Stadtgebiet 


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 5.09.2017 wurde die Ortsfeuerwehr gegen 10:37 zu einem Feuer in der Rhumemühle alarmiert. Laut Polizeibericht hatte während des laufenden Betriebs ein Getreideförderschacht in Flammen gestanden, was zu einer starken Verqualmung des Gebäudes geführt hat.

Die Ortsfeuerwehr Northeim war bereits nach wenigen Minuten mit einer Vielzahl an Einsatzkräften und -fahrzeugen bereits vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und des großen Objektes wurden die Umliegenden Ortschaften nachalarmiert, um Atemschutzgeräteträge für die Erkundung bereit zu haben.

Die Polizei geht derzeit von einem Funkenflug im Förderschacht aus, durch welches der Brand ausgelöst wurde.

Durch eine reibungslose Zusammenarbeit mit den umliegenden Ortschaften konnte die Bereitstellung der zahlreichen Atemschutzgeräteträger schnell Sichergestellt werden.

 

An diesem Einsatz waren 117 Einsatzkräfte beteiligt.

 

Update 06.09.2017 10:18: Die Ursache ist laut Ermittlungen ein technischer Defekt