Rhume Wehranlage – Öl auf Gewässer

Datum: 11. April 2017 
Alarmzeit: 19:29 Uhr 
Art: Einsatzalarm Hilfeleistung 
Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, LF 16/12, GW-L, MTW 


Einsatzbericht:

Öl auf der Rhume

Northeim / Stadt Northeim / Landkreis Northeim (hl) Am 11.04.2017 gegen 19:56 Uhr wurde der Leitstelle in Northeim ein größerer Ölfilm auf der Rhume in Höhe der Fußgängerbrücke zum Fußballstadion in Northeim gemeldet. Nachdem die Schwerpunktfeuerwehr Northeim an der Einsatzstelle eingetroffen war, sahen sie in der Mitte der Rhume einen Ölfilm, der in Richtung Wehr bei der Pumpstation und zum Bootsverleih trieb. In Höhe der Pumpstation wurde Bindemittel in die Rhume gestreut. Zwei Feuerwehrleute paddelten in einem Boot, das sie sich am Bootsverleih ausgeborgt hatten und fuhren zum Wehr, um nachzusehen, ob sich Ölhaltige Behältnisse im Wasser befanden, die möglicherweise die Ursache hatten sein können. Da dies nicht der Fall war, streuten sie Bindemittel vor das Wehr. Weiterhin wurde von der Fußgängerbrücke ebenfalls Bindemittel ausgestreut. Der Brandmeister vom Dienst verständigte über die Leitstelle das Umweltschutzamt des Landkreises Northeim. Die Ortsfeuerwehr Hammenstedt wurde ebenfalls über Sirene alarmiert, sie sollten in ihrem Bereich die Rhume auf mögliche Verunreinigungen flussabwärts kontrollieren. Dieses war aber negativ. Laut Polizei die ebenfalls nach der Ursache suchte, war ein Auto welches in dem Bereich Öl verloren hatte, die Ursache.

Horst Lange KFV

Quelle: www.kfv-nom.de

Bilder: D. Swiridow und H. Lange