Sülbendweg – Brand einer Feldscheune

Datum: 26. Juli 2016 
Alarmzeit: 6:09 Uhr 
Art: Einsatzalarm Brand 
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, TLF 20-40 SL 


Einsatzbericht:

Alarmierung zu Nachlöscharbeiten an den abgebrannten Gartenhütten der letzten Nacht auf Grund von gemeldeter Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich allerdings heraus, dass mehrere Strohballen in einer kleinen Feldscheune kurz hinter der massiven Holzbrücke über die Rhume brannten. Diese Brandstelle lag einige hundert Meter von der vorherigen Einsatzstelle entfernt. Da das Feuer noch nicht auf die Scheune übergegriffen hatte, wurde das Stroh aus der Scheune entfernt und auf einer angrenzenden Wiese vollständig abgelöscht; insgesamt wurden zwei C-Strahlrohre eingesetzt.