Espol – Waldbrand

Am Montagabend wurden wir um 18:31 Uhr mit dem Alarmstichwort “Waldbrand” nach Espol alarmiert. Wir besetzten das Tanklöschfahrzeug 20-40 SL der FTZ Northeim und begaben uns zum Sammelpunkt.

Vor Ort brannte eine Freifläche inmitten eines Waldes unweit des Sendemasten bei Espol. Durch die örtlichen Feuerwehren konnte das Feuer eingefangen werden, sodass eine Gefahr der Ausbreitung verhindert werden konnte. Hier zeichnete sich der Einsatz von geländefähigen Fahrzeugen von enormer Wichtigkeit ab!

Wir fuhren zusammen mit anderen wasserführenden Fahrzeugen Löschwasser im Pendelverkehr an die Einsatzstelle.

Neben den Feuerwehren der Stadt Moringen, Hardegsen und Uslar, war ebenfalls die Kreisfeuerwehr Northeim mit der Technischen Einsatzleitung Ost, der Robotik-Gruppe und dem Vegetationsbrandmodul der FB1 im Einsatz.

1 2 3 18