Breite Straße – Gebäudebrand

Sofort mit Einsatzalarm “Groß” alarmierte die Leitstelle Northeim am vergangenen Freitagnachmittag um 13:54 Uhr zu einem Gebäudebrand in die Innenstadt von Northeim.


Dort war eine starke Rauchentwicklung im Dachbereich und aus einem Fenster eines Fachwerkhauses zu vernehmen.
Nach Erkundung des Brandmeisters vom Dienst konnte die Brandstelle auf der Rückseite des Gebäudes ausfindig gemacht werden.


Nach dieser Lageerkundung ehöhte der BvD den Alarm für weitere Ortsfeuerwehren der Stadt Northeim.


Mehrere Trupps unter Atemschutz begaben sich sowohl mit C-Rohren in den Innenangriff, als auch mittels eines B-Rohres in die Riegelstellung von außen. Über die Drehleiter wurde der Dachbereich auf Flammenüberschlag kontrolliert und ebenfalls eine Riegelstellung gesetzt.


Nach gut einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden. Nachlöscharbeiten setzten sich jedoch über den Nachmittag fort. Das THW sicherte das Gebäude zudem vor Witterung. Es gab keine verletze Personen.


Deine Stadt.Deine Heimat. Deine Feuerwehr.

Fotos: Kreisfeuerwehrpresse Northeim / Feuerwehr Northeim

1 2 3 23